Montag, 23. Februar 2015 • 15:00 Uhr

Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Fachtagung

Ethische und rechtliche Aspekte molekulargenetischer Zufallsbefunde im D-A-CH-Raum

Von: Dr. Martin Langanke

15.00 – 17.30 Uhr

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Martin Langanke (Greifswald)

15.00 Uhr - Öffentliche Podiumsdiskussion
Teilnehmer: Prof. Dr. Sabine Rudnik-Schöneborn (RWTH Aachen), Dr. Jürgen Robienski (CELLS Hannover), Dr. Dominik Mahr (Universität zu Lübeck), Sebastian Schleidgen, M.A. (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen, Heidelberg)

Moderation: Dr. Martin Langanke (Universität Greifswald)

ab 16.30 Uhr - Poster-Session

18.00 Uhr - Öffentlicher Abendvortrag
„Genetische Zufallsbefunde – Was wollen wir wissen? Was soll berichtet werden?“
PD Dr. Dr. Eva Winkler (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen, Heidelberg)

27.06.16 Podiumsdiskussion: „Geht doch?! Vereinbarkeit im Wissenschaftskontext”

Eröffnung der Veranstaltungswoche „Geht doch?! Vereinbarkeit von Studium und Beruf mit dem...

28.06.16 Trends in der Arbeitswelt: Hochschulen in der Verantwortung

Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der Veranstaltungswoche „Geht doch?! Vereinbarkeit von Studium...