Dr. Timo Heinrich

Alfried Krupp Junior Fellow
(Oktober 2019 - September 2020) 

  • Geboren 1981
  • Studierte Wirtschaftsinformatik an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • Promotion in Volkswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen
  • Assistant Professor an der Durham University Business School

Fellow-Projekt: „Zur Vorhersage von Krisen: Eine verhaltensökonomische Analyse“

Im Fokus des Forschungsprojekts steht die Frage, wie Menschen Erwartungen bilden. Dabei soll die Vorhersage von zukünftigen und die Reaktion auf vergangene Krisen aus verhaltensökonomischer Perspektive untersucht werden. Als Krisen werden dabei allgemein seltene aber einflussreiche Ereignisse mit negativen Konsequenzen verstanden. Im Rahmen des Projekts sollen insbesondere die bestehende Literatur zur Erwartungsbildung, zu Stimmungen in sozialen Medien und zu Präferenzen über extreme Risiken zusammengeführt werden. Damit soll zu einer realistischeren Theorie menschlichen Verhaltens beigetragen werden, um letztlich Prognosen von Krisen und den Umgang mit ihnen zu verbessern.