100 Jahre Kontinentaldrift-Theorie –​ Die Alfred-Wegener-Gedenk-Expedition 2014

Alfred Wegener wird weltweit als Entdecker der Kontinentaldrifttheorie und als ein Universalgenie der Naturwissenschaften gefeiert. Der Vortrag beleuchtet andere Seiten der Person Alfred Wegeners und diskutiert einige weniger bekannte Seiten seines genialen Wirkens. In der zweiten Hälfte der Präsentation zeigen wir einen 30-minütigen Film über das Abenteuer der  Alfred-Wegener-Gedenk-Expedition nach Grönland im Jahre 2014.

Kurt Stüwe hat an den Universitäten Graz, Innsbruck und Leoben studiert und nach zwei Jahren als Goldwäscher in Alaska an der Universität Melbourne über ein geologisches Thema in der Antarktis promoviert. Nach weiteren zehn Jahren in Australien kehrte er 1998 nach Europa zurück und lehrt seither an Alfred Wegeners Stammuniversität in Graz. Als begeisterter Bergsteiger hat er unzählige Expeditionen zu den hohen Bergen aller Kontinente durchgeführt.

Moderation: Professor Dr. Martin Meschede

Ähnliche Veranstaltungen

Organisator

Veranstaltungsort

  • Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
    Martin-Luther-Straße 14
    17489Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen