Amos: Book – Prophet – Prophecy – Context

International conference

The Book of Amos is of high interest for “Israelite Prophecy” in general. This is due to its presumed high age in its oldest literary strata as well as because of its combination of judgment ideas with visions and a radical social criticism. The aim of the conference is to re-evaluate the overall contribution of the book to the phenomenon „prophecy“ against the background of methodological new approaches to the Amos Book.


PROGRAMM

Mittwoch, 12. September 2018
18.00 Uhr – 18.15 Uhr
Begrüßung durch die wissenschaftliche Leitung des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs und den Tagungsleiter
18.15 Uhr Öffentlicher Abendvortrag
Israel, Juda und die Völker im Amos-Buch
Rainer Kessler (Marburg)
Moderation: Stefan Beyerle (Greifswald)

Donnerstag, 13. September 2018
Sektion I: Synchronische Zugänge zum Amosbuch
Moderation: Stefan Beyerle (Greifswald)
9.00 Uhr – 9.50 Uhr
Es beginnt »unter den Hirten aus Tekoa«. Eine dramatische Lektüre von Am 1–2 als Exposition in das Amosbuch
Alessandro Casagrande (Frankfurt a. M.)
9.50 Uhr – 10.40 Uhr
La place de la troisième vision (Am 7,7-9) et du récit biographique (Am 7,10-17) dans une lecture synchronique du livre d’Amos
Bakimani Kolani (Abidjan)
10.40 Uhr – 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 Uhr – 11.50 Uhr
Zu Beginn und Ende des Amosbuches: Am 1,2 und 9,13–15
Matthias Millard (Wuppertal/Greifswald)

Sektion II: Diachronische Zugänge zum Amosbuch
Moderation: Stefan Beyerle (Greifswald)
11.50 Uhr – 12.40 Uhr
Motivgeschichtliches zur Löwengebrüll-Stimme (Am 1,2)
Andreas Ruwe (Greifswald)
12.40 Uhr – 14.00 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr – 14.50 Uhr
Am 4,6-13 im Kontext der Redaktions-geschichte des Zwölfprophetenbuchs
Aaron Schart (Essen-Duisburg)
14.50 Uhr – 15.40 Uhr
Der Judaspruch Amos 2,4-5 – Überlegungen zur Geschichte des Textes und seiner Interpretation
Eberhard Bons (Strasbourg)
15.40 Uhr – 16.00 Uhr
Kaffeepause

Sektion III: Rückfragen an ein Propheten-Selbstverständnis
Moderation: Stefan Beyerle (Greifswald)
16.00 Uhr – 16.50 Uhr
Amos among the Prophets in Jerusalem
Göran Eidevall (Uppsala)
16.50 Uhr – 17.40 Uhr
Die Prophetenlegende und das Prophetenbuch des Amos
Ernst-Joachim Waschke (Halle-Wittenberg)
17.40 Uhr – 18.30 Uhr
Besuch im Gustaf-Dalman-Institut
19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen

Freitag, 14. September 2018
Sektion IV: Religiöse Vorstellungen im Amosbuch
Moderation: Stefan Beyerle (Greifswald)
9.00 Uhr – 9.50 Uhr
God’s Forgiveness and Mutability in Amos’s Vision Report and beyond
Lena-Sofia Tiemeyer (Aberdeen)
9.50 Uhr – 10.40 Uhr
The Torah of YHWH (Am 2:4) in the Context of the Book of the Twelve
Jacques van Ruiten (Groningen)
10.40 Uhr – 11.30 Uhr
Resümee und Ausblick
Stefan Beyerle (Greifswald)
11.30 Uhr
Abschluss und Abreise

Ähnliche Veranstaltungen


Zurück zu allen Veranstaltungen