Der schwierige Weg des blauen Ritters: Mittelalterliche Farbentscheidungen und die Deutungen der Moderne

Öffentlicher Abendvortrag

Vortragsreihe: „Farbiges Mittelalter“
Die Vortragsreihe will einen Zugang zum Mittelalter über seine visuelle Kultur eröffnen und Einblick in die Alterität sowie die spezifischen Bedeutungen mittelalterlicher Farbigkeit geben. Im Fokus stehen Fragen der Materialität ebenso wie der vielfältigen Verwendung, Semantik, Symbolik, Funktion und Wirkung von Farbe und Farbigkeit.
In welchem Maße Farbe und Farbigkeit derzeit Thema und Gegenstand einer kulturwissenschaftlichen und interdisziplinären Mediävistik sind, zeigen die Vorträge von sechs Referentinnen und Referenten. Sie umfassen das breite Spektrum von der Bezeichnung über die Herstellung von Farben, die Entwicklung von Kolorierungstechniken bis hin zur Farbsprache und -symbolik in verschiedenen Bereichen der Kultur – Buchdruck, Sprache, bildende Kunst und Liturgie – sowie ihre Bedeutung in Literatur und Gesellschaft. Auch der moderne Blick auf mittelalterliche Farbkonzepte wird aus der Perspektive verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zur Sprache kommen.

Der Eröffnungsvortrag am 23. Oktober 2017 findet im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Straße 14, statt. Die weiteren Vorträge finden im Hörsaal des Instituts für Deutsche Philologie in der Rubenowstraße 3 statt.

TERMINE UND THEMEN

Montag, 23. Oktober 2017 · 18.15 Uhr
» Der schwierige Weg des blauen Ritters: Mittelalterliche Farbentscheidungen und die Deutungen der Moderne
Professor Dr. Stephan Selzer
Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg

Montag, 13. November 2017 · 18.15 Uhr
» Das bunt gedruckte Mittelalter: Anfänge des europäischen Farbdrucks 1400–1500
Dr. Ad Stijnman
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Montag, 27. November 2017 · 18.15 Uhr
» Vom praktischen Umgang der Maler mit Farben und ihrer Farbwirkung heute: Erkenntnisse über Gemälde des 15. Jahrhunderts aus technologischen Untersuchungen und Maltraktaten
Dipl.-Rest. Dr. Babette Hartwieg
Staatliche Museen zu Berlin

Montag, 11. Dezember 2017 · 18.15 Uhr
» Der Name der Farbe: Zur Verwendung und Bedeutung von Farbbegriffen im Altost- und Altwestnordischen
Dr. Regina Jucknies
Universität Köln

Montag, 8. Januar 2018 · 18.15 Uhr
» Farbige Paramente: Textilien und ihre farbliche Gestaltung in der Liturgie des Mittelalters
Professor Dr. Jürgen Bärsch
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Montag, 22. Januar 2018 · 18.15 Uhr
» Farbe und Materialität: Glasmalerei und Skulptur im Naumburger Westchor
Dr. Maria Deiters
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften


Zurück zu allen Veranstaltungen