Mittwoch, 17. Januar 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Die Freiheit der Wissenschaft angesichts politischer und sozialer Anforderungen

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Dr. h. c. Günter Stock (Einstein Stiftung Berlin)

Die Freiheit der Wissenschaft ist im Grundgesetz verankert. Und dennoch bedarf es einer permanenten Abwägung, was die Freiheit beinhaltet, wozu diese...

Dienstag, 16. Januar 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Prozessschutz oder aktives Management: Waldnaturschutz – Quo vadis?

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Jörg Müller (Universität Würzburg) im Rahmen der Vortragsreihe „Planet Erde 3.0“

Die Vielfalt an Totholzstrukturen in Naturwäldern ist Lebensgrundlage für rund ein Drittel aller Waldarten. Jahrhunderte intensiver Nutzung unserer...

Montag, 15. Januar 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Disarming S. pyogenes and S. aureus to treat infections – know your enemy

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Annelies Zinkernagel (Zürich) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“ im Studienjahr 2017/18

Professor Annelies Zinkernagel, MD PhD, is an infectious diseases and internal medicine physician working at the division of Infectious Diseases and...

Donnerstag, 11. Januar 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Future computers. Can the signal processing based on magnetic waves beat electronics bottleneck?

Alfried Krupp Fellow Lecture von Dr. Jarosław Kłos (Greifswald)

For over 50 years the development of electronics was described by empirical law which predicts the doubling of the number of transistors in integrated...

Dienstag, 9. Januar 2018 18:15 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Erwerbs- und Sorgearbeit gemeinsam neu gestalten. Gutachten für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Eva Blome (Greifswald) im Rahmen des Kooperationsjahres 2017 zwischen dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZfG) und dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Die Bundesregierung legt einmal in jeder Legislatur­per­i­­ode einen Bericht zur Gleichstellung von Männern und Frauen vor. Entsprechend beauftragte...

Montag, 8. Januar 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

„Over the Hills and Far Away ...” – Kulturen des Krieges in der Frühen Neuzeit

Alfried Krupp Fellow Lecture von Professor Dr. Martin Wrede (Greifswald)

Die europäische Frühneuzeit gilt als ein Zeitalter, in dem es phasenweise gelang, den Krieg zu bändigen: Nach den Schrecken der Religions- und...

Freitag, 15. Dezember 2017 19:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Die Rettung von Flüchtlingen auf See: ein neues humanitäres Element im traditionellen Seerecht

32. Greifswalder Rede der Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald von Professor em. Dr. Dr. h. c. Rüdiger Wolfrum (Heidelberg)

Gegenstand des Vortrags ist ein politisch brisanter völkerrechtlicher Konflikt. Nach allgemein anerkanntem Völkerrecht müssen Menschen in Seenot...

Mittwoch, 13. Dezember 2017 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Rechtsrevolutionen. Die Verschränkung von Repression und Emanzipation in der Evolution des modernen Rechts

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Hauke Brunkhorst (Flensburg), im Rahmen der Vortragsreihe „Revolution“ des Jungen Kollegs Greifswald

Philosophen, Juristen und politische Akteure aus der Epoche der französischen und amerikanischen (atlantischen) Revolutionen des späten 18....

Montag, 11. Dezember 2017 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Early diagnosis and future treatment in monogenic diseases

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Arndt Rolfs, M. D. (Rostock) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“ im Studienjahr 2017/18

Arndt Rolfs, Professor for Neurology and Psychiatry, is Director of the Albrecht-Kossel-Institute for Neuroregeneration at the University of Rostock,...

Mittwoch, 6. Dezember 2017 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Reformatio Baltica. Kulturwirkungen der Reformation in den Metropolen des Ostseeraums

Öffentliche Buchpräsentation von Professor Dr. Heinrich Assel (Greifswald), Professor Dr. Johann Anselm Steiger (Hamburg) und Generaldirektorin Irena Kriviene (Vilnius)

Pünktlich zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation am 31. Oktober 2017 wird der für die Reformation im gesamten Ostseeraum repräsentative...