Donnerstag, 12. Juli 2018 Samstag, 14. Juli 2018
Internationale Fachtagung

Arbeit 2000. Ästhetische Modellierungen im Wechselspiel von Visualität und Narration

Internationale Fachtagung unter wissenschaftlicher Leitung von Lilla Balint Ph. D. (Clinton, NY) und Dr. habil Heide Volkening (Greifswald)

Die Arbeit des 21. Jahrhunderts scheint verändert – mit den Schlagworten Prekarisierung, Arbeit 4.0 und gender mainstreaming werden gegenwärtig...

Donnerstag, 12. Juli 2018 18:00 Uhr
Podiumsdiskussion

Einstellungen zur Arbeit. Harun Farockis Dokumentationen der Gegenwart

Filmausschnitte und Gespräch mit Professor Dr. Volker Pantenburg (Berlin) und Professor Dr. Eckhard Schumacher (Greifswald) im Rahmen der internationalen Fachtagung „Arbeit 2000. Ästhetische Modellierungen im Wechselspiel von Visualität und Narration”

„Die Industrie schafft die Handarbeit ab. – Und ebenso die Augenarbeit“: zwei Zwischentitel in Harun Farockis Installation „Auge/Maschine“ von 2001....

Mittwoch, 11. Juli 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag, Podiumsdiskussion

Ich bin ein Mensch – HEIMAT: Leben in Mecklenburg-Vorpommern

Finissage der Ausstellung „Ich bin ein Mensch – HEIMAT: Leben in Mecklenburg-Vorpommern" mit Führung und Podiumsdiskussion

62 Portraits, 76 Menschen, 42 verschiedene Nationalitäten
Oft zufällig traf Manuela Koska auf die Menschen, die sie dann vor ihre Kamera holte und mit...

Dienstag, 10. Juli 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Antibiotic resistant septicemic E. coli

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Eliora Ron, PhD (Tel Aviv) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“

Antibiotic resistant Escherichia coli are a major cause of mortality and morbidity and the main threat in hospital and community acquired infections....

Montag, 9. Juli 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Vom Marquis de Sade zum Armen Heinrich: Musiktheater und Therapie. Ein Abend mit Josef Gabriel Rheinberger

Öffentlicher Abendvortrag von UMD Harald Braun (Greifswald, Professor Dr. Birger Petersen (Greifswald) und Dr. Gerd Franz Triebenecker (Stralsund) im Vorfeld der Aufführung „Der Arme Heinrich" von Josef Gabriel Rheinberger am Theater Vorpommern

Das nahezu vergessene Singspiel »Der arme Heinrich« des Komponisten Josef Gabriel Rheinberger aus dem Jahr 1863 wird im Sommer 2018 vom Greifswalder...

Mittwoch, 4. Juli 2018 17:00 Uhr
Zu Gast im Kolleg

3. Pneumologischer Abend

Veranstalter: Klinik für Innere Medizin B, Bereich Pneumologie, Infektiologie und Weaningzentrum

Es ist viel Bewegung in die Diagnostik und Therapie von Patienten mit verschiedenen Lungenerkrankungen gekommen. Wir wollen anhand von drei...

Dienstag, 3. Juli 2018 18:15 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Faits divers. Die Zeitung als Organ der Gegenwart

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Lothar Müller (Berlin) im Rahmen der Vortragsreihe „Gegenwartskultur – Nach der Digitalisierung"

Die gedruckte Zeitung war, als sie im frühen 17. Jahrhundert entstand, mehr als nur ein Appendix der Bücherwelt. Sie war ein neues Medium, dessen...

Dienstag, 3. Juli 2018 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag, Fellow Lecture

Gelassenheit. Überlegungen zum Menschenbild des Koheletbuches

Alfried Krupp Fellow Lecture von Professor Dr. Markus Saur (Greifswald)

Die Frage nach dem Menschen und den Bildern, die er von sich entwirft, lässt sich bis in die Kulturen des Alten Orients zurückverfolgen. Das Alte...

Montag, 2. Juli 2018 18:00 Uhr
Fellow Lecture, Öffentlicher Abendvortrag

The lives (and loves) of widow spiders

Alfried Krupp Fellow Lecture von Professor em. Dr. Yael Lubin (Greifswald)

Investigating the natural history of widow spiders provides fascinating insights into behavioural adaptations to desert conditions and the evolution...

Donnerstag, 28. Juni 2018 19:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Schwarze Kunst mit bunten Bildern? Fragen zum Pinsel in der sogenannten Medienrevolution

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Peter Schmidt (Hamburg) im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung „Gutenberg 550 – Ergebnisse und Perspektiven der Inkunabelforschung"

Das schwarz-weiße Bild von Gutenbergs „schwarzer Kunst“ beginnt sich langsam einzufärben. Dazu haben die Forschungen der jüngeren Zeit beigetragen,...