Donnerstag, 19. Oktober 2017 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Revolutionäre Umtriebe in der Wissenschaft? Kuhn und die Folgen

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Martin Carrier (Universität Bielefeld) im Rahmen der Vortragsreihe „Revolution“ des Jungen Kollegs Greifswald

Der Begriff der Revolution beinhaltet die Ersetzung eines vorherrschenden Zustands durch einen signifikant von diesem verschiedenen Zustand in vergleichsweise kurzer Zeit. Durch Thomas Kuhn ist die zuvor dominante kumulativ-gradualistische Sichtweise...

Freitag, 20. Oktober 2017 Samstag, 21. Oktober 2017
Interdisziplinäre Fachtagung

Inter- und Transdisziplinarität. Neue Herausforderungen für die Wissenschaft

Interdisziplinäre Fachtagung am 20. und 21. Oktober 2017

Referenten:
Hanne Andersen (Copenhagen)
Martin Carrier (Bielefeld)
Wolfgang van den Daele (Berlin)
Carl Friedrich Gethmann (Siegen)
Saana Jukola (Bielefeld)
Wolfgang Krohn (Bielefeld)
Heiner Raspe (Münster)
Christian Suhm (Greifswald)
Peter Weingart...

Montag, 23. Oktober 2017 18:15 Uhr 19:45 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Der schwierige Weg des blauen Ritters: Mittelalterliche Farbentscheidungen und die Deutungen der Moderne

Eröffnung der Vortragsreihe "Farbiges Mittelalter" mit Professor Dr. Stephan Selzer (Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg)

Haben Farben eine mittelalterliche Geschichte? In populären Darstellungen wird diese Möglichkeit nicht in Erwägung gezogen. Wirksam dafür ist ein Mittelalterbild, das von fest geordneten und beharrenden mittelalterlichen Verhältnissen auszugehen...

Dienstag, 24. Oktober 2017 18:15 Uhr 19:45 Uhr
Öffentliche Lesung

Gespensterarbeit und Gegenwartsfiktion

Vortrag, Lesung und Gespräche mit Kathrin Röggla (Akademie der Künste, Berlin) im Rahmen der Vorlesung „Gegenwartsliteratur: Medien, Ästhetik, Verfahren“

„Unheimliche Geschichten“ lautet die Gattungsbezeichnung von Kathrin Rögglas jüngstem Erzählungsband Nachtsendung, angekündigt werden: „Die Gespenster unserer Gegenwart“. In ihren Romanen, Erzählungen und Theaterstücken wie in ihren Essays hat...

Donnerstag, 26. Oktober 2017 Freitag, 27. Oktober 2017
Internationale Fachtagung

Die Umgestaltung der römischen Welt – Neue Perspektiven, bekannte Probleme

Internationale Fachtagung am 26. und 27. Oktober 2017

Beinahe 20 Jahre nach dem ERC Projekt „The Transformation of the Roman World“ gilt es zu diskutieren. Die römische Welt kannte keineswegs klare Identitäten, auch wenn viele literarische Darstellungen klar zwischen „Römern“ und „Barbaren“...

Donnerstag, 26. Oktober 2017 18:15 Uhr 19:45 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Das 5. Jahrhundert erzählen – Probleme und Perspektiven

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Mischa Meier (Tübingen), im Rahmen der internationalen Fachtagung „Die Umgestaltung der römischen Welt – Neue Perspektiven, bekannte Probleme“

Ausgehend von der Frage, wie sich das 5. Jahrhundert historisch und historiographisch erfassen lässt, wird in einem ersten Schritt versucht, mögliche ‚Charakteristika‘ dieses Zeitraums herauszuarbeiten und zu klären, ob es eine Einheit des ‚langen 5....

Donnerstag, 2. November 2017 09:00 Uhr Freitag, 3. November 2017 18:00 Uhr
Symposium

Vom Nutzen und Nachteil der Forschung für das Leben – kritische Perspektiven auf sicherheitsrelevante Forschung

Interdisziplinäres Symposium

Ausgehend von aufsehenerregenden Experimenten wie der Rekonstruktion der Spanischen Grippe ist in den letzten Jahren das Verhältnis zwischen Forschungsfreiheit und wissenschaftlicher Verantwortung in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Das Thema...

Donnerstag, 2. November 2017 18:30 Uhr 21:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

21st Century Biological Threats

Öffentlicher Abendvortrag von Dr. Filippa Lentzos (London), im Rahmen des interdisziplinären Symposiums „Vom Nutzen und Nachteil der Forschung für das Leben – kritische Perspektiven auf sicherheitsrelevante Forschung“

The threat of biological weapons has to date been limited by a lack of perceived military utility and a strong international norm against this form of weaponry. Advances in science and technology, and deterioration in the norm against unconventional...

Dienstag, 7. November 2017 18:00 Uhr 19:30 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Timing is everything: Responses of temperate ecosystems to winter climate change

Öffentlicher Abendvortrag von Hugh Henry, PhD (Western University Ontario) im Rahmen der Vortragsreihe „Planet Erde 3.0“

Changes to snow cover with climate change are predicted to increase the severity of soil frost in some regions.  I will synthesize predicted and observed responses of soil freezing dynamics to climate change, and demonstrate how laboratory...

Mittwoch, 8. November 2017 09:00 Uhr 20:00 Uhr
Workshop

Wissenschaft und Freiheit

Perspektiventag für Promotionsinteressierte, Promovierende und Postdocs der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Der Perspektiventag der Universität Greifswald und des Jungen Kollegs Greifswald richtet sich an Promovierende, Postdocs sowie Promotionsinteressierte und ermöglicht gegenseitiges Kennenlernen, Austausch und Vernetzung. Im Mittelpunkt steht in diesem...