Donnerstag, 27. Februar 2020 09:30 Uhr 18:00 Uhr
Zu Gast im Kolleg

Landschaftskultur in der Agrarlandschaft: Leidet die Natur an ihrem Stoffwechsel?

Veranstaltung der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern

Die Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern am Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG), der Verein „Ostseelandschaft Vorpommern - Vereinigung zum Schutz der Landschaft und ihrer natürlichen...

Montag, 2. März 2020 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Exploiting species specificity to understand the human tropism of a Staphylococcus aureus toxin

Öffentlicher Abendvortrag von Victor J. Torres, Ph. D. (New York University School of Medicine) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“

In this lecture, Victor Torres will discuss his studies exploring the species specificity of Staphylococcus aureus toxins and how they have taken advantage of millions of years of evolution in vertebrates to define the molecular details of...

Donnerstag, 12. März 2020 Samstag, 14. März 2020
Interdisziplinäre Fachtagung

Literarisches Erzählen. Zur Spezifik narrativer Verfahren in der Literatur

Interdisziplinäre Fachtagung unter wissenschaftlicher Leitung von Professor Dr. Andreas Ohme (Greifswald)

Die Abgrenzung literarischer und nichtliterarischer Texte stellt ein Grundproblem der Literaturwissenschaft dar, weil erst durch sie deren spezifischer Gegenstand bestimmt werden kann. Seit der Antike findet sich deshalb eine Vielzahl derartiger...

Donnerstag, 12. März 2020 18:00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

Erzählung und Erkenntnis

Öffentlicher Abendvortrag von Professor em. Dr. Gottfried Gabriel (Jena) im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung „Literarisches Erzählen. Zur Spezifik narrativer Verfahren in der Literatur“

Ausgehend von der Unterscheidung zwischen Fakten und Fiktionen, die gegen postmoderne Tendenzen, sie in Frage zu stellen, verteidigt wird, liefert der Vortrag eine Begründung für den Erkenntniswert erzählender fiktionaler Literatur. Analysiert wird,...

Donnerstag, 19. März 2020 Samstag, 21. März 2020
Internationale Fachtagung

Das Große Deutsche Sängerfest 1861 in Nürnberg und seine Komponisten. Akteure, Medien, Inszenierungen

Internationale Fachtagung unter wissenschaftlicher Leitung von Dr. Martin Loeser (Greifswald)

Das Nürnberger Sängerfest von 1861 gilt als Markstein in der Geschichte des deutschsprachigen Chorsingens: Es war nicht nur das bis dahin größte Sängerfest mit mehr als 5000 Sängern aus 197 Städten und ca. 60.000 Gästen, sondern von dort ging auch...

Donnerstag, 19. März 2020 18:30 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag

„[...] Gewerb' und Kunst sich einen zu Genossen." Nürnberg 1861: Das „deutsche Lied” als Fanal für die deutsche Einheit

Öffentlicher Abendvortrag von Professor em. Dr. Hartmut Krones (Wien) im Rahmen der internationalen Fachtagung „Das Große Deutsche Sängerfest 1861 in Nürnberg und seine Komponisten. Akteure, Medien, Inszenierungen"

Das Nürnberger „Große Deutsche Sängerfest“, das der (1862 erfolgten) Gründung des Deutschen Sängerbundes den Weg bahnte, verstand sich auch als politisch einheitsstiftende Veranstaltung. Denn bei der gemeinsamen Pflege des „deutschen Liedes“ sollten...

Freitag, 20. März 2020 20:00 Uhr
Öffentliches Konzert

„Denkmal und Zeichen?" Chorlieder der Sängerbewegung

Konzert im Rahmen der internationalen Fachtagung „Das Große Deutsche Sängerfest 1861 in Nürnberg und seine Komponisten. Akteure, Medien, Inszenierungen"

Moderation: Dr. Martin Loeser

Donnerstag, 16. April 2020 Montag, 20. April 2020
Forschungskolloquium

Internationales Germanistisches Colloquium DE-AT-CH

Im Forschungscolloquium werden Projekte von Lehrstühlen und Forschungsgruppen der Universitäten Greifswald, Bielefeld, Wien und Bern vorgestellt, diskutiert und gemeinsam entwickelt.
Die Veranstaltung ist mit Ausnahme des Abendvortrages nicht...

Montag, 20. April 2020 18:00 Uhr
Greifswalder Rede, Öffentlicher Abendvortrag

Zur ethischen Debatte um ärztliche Suizidhilfe

35. Greifswalder Rede der Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald von Professor Dr. Bettina Schöne-Seifert (Universität Münster)

Dürfen Ärzte schwerstkranke oder gar lediglich „lebensmüde“ Patienten dabei unterstützen, einen wohlüberlegten Suizid zu begehen? Indem sie ihnen zu einem sanft-tödlichen Medikament verhelfen und ihnen vielleicht auch bei dessen Einnahme kompetent...

Donnerstag, 23. April 2020 Freitag, 24. April 2020
Internationale Fachtagung

Minderheitensprachen im digitalen Zeitalter. Sprachgebrauch, Spracherhalt, Sprachvermittlung

Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. Birte Arendt (Greifswald), Professor Dr. Gertrud Reershemius (Birmingham)

Digitale Medien üben einen stetig zunehmenden Einfluss auf unser Kommunikationsverhalten aus. Die zunehmende Digitalisierung eröffnet aber nicht nur neue Möglichkeiten und Herausforderungen für die alltägliche Kommunikation, sie eröffnet auch neue...