Vorhersagen in unsicheren Zeiten: Eine verhaltensökonomische Analyse

Digital Lecture

Die Erwartungsbildung spielt eine zentrale Rolle für viele Modelle in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung. Eine typische Annahme ist dabei häufig, dass Menschen Erwartungen rational bilden. Empirische Befunde aus der Psychologie und der Volkswirtschaftslehre legen jedoch nahe, dass wir in unserer Erwartungsbildung systematisch von dieser Annahme abweichen. Der Vortrag diskutiert die daraus resultierende verhaltensöko-nomische Sicht auf die menschliche Erwartungsbildung und deren alternative Modellannahmen. Er präsentiert zudem eine aktuelle repräsentative Studie zur Bildung von Inflationserwar-tungen und gibt einen Ausblick auf die möglichen langfristigen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Erwartungsbildung.

Timo Heinrich ist seit 2017 Assistant Professor für Volkswirtschaftslehre an der Durham University in Großbritannien. Nach seiner Promotion an der Universität Duisburg-Essen 2011 leitete er unter anderem eine vom BMBF geförderte Nachwuchsgruppe und war Gastwissenschaftler an der University of Texas at Dallas, der St. John’s University, der IE Business School und der Harvard Medical School. Im akademischen Jahr 2019/20 ist er Junior-Fellow am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald.

Moderation: Professor Dr. Joscha Beckmann

Zugang zur Digital Lecture
Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg bietet diese Veranstaltung live als digitalen Vortrag an. Der Zugang zu den Vorträgen wird über die Software Zoom bereitgestellt. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn leitet der Link zu einem Wartebereich von Zoom weiter. Zum angekündigten Veranstaltungsbeginn werden dann die Teilnehmenden automatisch in den digitalen Hörsaal weiter geleitet. Die Handreichung zur Digital Lecture gibt Hilfestellungen im Umgang mit der App Zoom.

Aufzeichnung der Digital Lecture
Diese Digital Lecture wird aufgezeichnet werden, um sie für die Mediathek des Kollegs zu nutzen. In der Aufzeichnung wird nur der Vortragende, dessen Präsentation sowie der Moderator/die Moderatorin zu hören bzw. zu sehen sein. Chatbeiträge sowie Fragen und Antworten werden nicht aufgezeichnet. Ein „REC“-Zeichen am rechten oberen Bildrand informiert die Teilnehmenden über die aktuelle Aufzeichnung.

Zugang zum virtuellen Hörsaal des Kollegs

-> Nutzungsinformationen zu Digital Lectures

-> Handreichung

-> Datenschutzhinweise zu Digital Lectures

-> Rechtliche und Datenschutzhinweise von Zoom


Zurück zu allen Veranstaltungen