Was tun gegen Hass im Netz? Zur Rolle von Gegenrede als Präventionsmaßnahme

Digitale Veranstaltung,Digital Lecture
Fotografie: privat

Diana Rieger ist seit 2018 Professorin für Kommunikationswissenschaft am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IfKW) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Einer ihrer Forschungsschwerpunkte liegt in der Erforschung von Radikalisierungsprozessen und Extremismusprävention. Von 2014-2016 leitete sie stellvertretend ein medienpsychologisches Projekt zur Erforschung der „Wirkungsweise von ‚Counter-Narratives‘ zur Prävention islamistischer und rechtsextremistischer Propaganda“ an der Universität Köln. Die weitreichenden Ergebnisse des EU-geförderten CONTRA-Projekts wurden im Sammelband „Propaganda und Prävention“ (Schmitt et al. 2020) publiziert. Zudem erarbeitete Diana Rieger Lernarrangements, um die Medienkritikfähigkeit von Schüler*innen zu stärken und so den Umgang mit Internetpropaganda zu fördern (Ernst et al. 2018). Beruhend auf den Projektergebnissen liegen damit didaktisch aufbereitete Praxishandreichungen vor, die unter anderem auch konkret vermitteln sollen, wie man auf Propaganda z.B. mit der Erstellung von Gegenbotschaften reagieren kann.  In ihrer öffentlichen Keynote „Was tun gegen Hass im Netz? Zur Rolle von Gegenrede als Präventionsmaßnahme“ knüpft sie daran an.

Auswahl einschlägiger Publikationen:

  • Ernst, Julian; Schmitt, Josephine B.; Rieger, Diana; Roth, Hans-Joachim (2018): Extremismus im Internet – Drei Lernarrangements zur Förderung von Medienkritikfähigkeit im Umgang mit Internetpropaganda in der Schule. Hg. v. Bundeskriminalamt - Forschungsstelle Terrorismu/Extremismus. Wiesbaden. Online verfügbar unter www.project-contra.org/Contra/DE/Handreichung/handreichung_node.html, zuletzt geprüft am 07.01.2021.
  • Rieger, Diana; Frischlich, Lena; Rack, Stefanie; Bente, Gary (2020): Digitaler Wandel, Radikalisierungsprozesse und Extremismusprävention im Internet. In: Brahim Ben Slama und Uwe Kemmesies (Hg.): Handbuch Extremismusprävention. Gesamtgesellschaftlich. Phänomenübergreifend. Wiesbaden, S. 351–390.
  • Rieger, Diana; Schmitt, Josephine B.; Frischlich, Lena (2018): Hate and counter-voices in the Internet: Introduction to the special issue. In: SC|M 7 (4), S. 459–472. DOI: 10.5771/2192-4007-2018-4-459.
  • Schmitt, Josephine B.; Ernst, Julian; Rieger, Diana; Roth, Hans-Joachim (Hg.) (2020): Propaganda und Prävention. Forschungsergebnisse, didaktische Ansätze, interdisziplinäre Perspektiven zur pädagogischen Arbeit zu extremistischer Internetpropaganda: VS Verlag für Sozialwissenschaften (Interkulturelle Studien).

Zugang zur Keynote
Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg bietet diese Veranstaltung live als digitale Veranstaltung an. Der Zugang wird über die Software Zoom bereitgestellt. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn leitet der Link zu einem Wartebereich von Zoom weiter. Zum angekündigten Veranstaltungsbeginn werden dann die Teilnehmenden automatisch in den digitalen Hörsaal weiter geleitet. Die Handreichung zur Digital Lecture gibt Hilfestellungen im Umgang mit der App Zoom.

Zugang zum virtuellen Hörsaal des Kollegs

-> Nutzungsinformationen zu Digital Lectures

-> Handreichung

-> Datenschutzhinweise zu Digital Lectures

-> Rechtliche und Datenschutzhinweise von Zoom

Ähnliche Veranstaltungen

Links


Zurück zu allen Veranstaltungen