Souveränität und Gewalt. Der Kampf um die Legitimationsgrundlagen liberaler Demokratien

Internationale Fachtagung

Bei dem Workshop wird auf die gängige Vortragsform verzichtet. Die Referent*innen werden in der Regel in Gruppen von drei Personen ein Panel bestreiten, d.h. sie werden jeweils kurze Eingangsstatements halten; im Anschluss daran wird zu einer Panel- und dann Plenumsdiskussion übergeleitet.

Programm

Donnerstag, 4. November 2021
1. Panel: Liberalismus oder Liberalismen?
Marta Bucholc, Marina Mateo-Martinez, Frieder Vogelmann

2. Panel: Die politische Rolle der pouvoir constituant
Oliver Marchart, Sabine Müller-Mall, Markus Patberg

3. Panel: Souveränität – ein uneinlösbarer Anspruch?
Christian Volk, Franziska Martinsen, Christian Schmidt

Freitag, 5. November 2021
4. Panel: Das Versprechen der Rechte
Catherine Colliot-Thélène, Jochen Bung, Regina Kreide

5. Panel: Rechtlose Subjekte?
Franziska Dübgen, Tim Wihl, Rieke Trimcev

6. Panel: Recht und Gewalt
Yves Winter, Thomas Schmidt-Lux, Daniel Loic

Samstag, 6. November 2021:
Podiumsdiskussion/ offene Debatte
Christian Schmidt/ Benno Zabel

Teilnehmende: Regina Kreide (Gießen) Sabine Müller-Mall (Dresden) Thomas Schmidt-Lux (Leipzig) Stefan Gosepath (Berlin) Franziska Dübgen (Münster) Marina Mateo-Martinez (Frankfurt am Main) Markus Patberg (Hamburg) Christian Volk (Berlin) Jochen Bung (Hamburg) Frieder Vogelmann (Frankfurt am Main) Tim Wihl (Berlin) Franziska Martinsen (Duisburg/ Essen) Rieke Trimcev (Greifswald) Benno Zabel (Bonn) Christian Schmidt (Berlin) Yves Winter (Montreal) Daniel Loick (Amsterdam) Marta Bucholc (Warschau) Oliver Marchart (Wien) Catherine Colliot-Thélène (Rennes) Jean-Francois Kervégan (Paris) Tereza Matejckova (Prag)

Anmeldung

Information
Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
Tagungsbüro 
Christin Nestler M.A.
17487 Greifswald 
Telefon +49 3834 420 5016
Fax +49 3834 420 5005
​​​​​​​christin.nestler@wiko-greifswald.de 

Die internationale Fachtagung wird gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen, und der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Bonn.

Ähnliche Veranstaltungen

Veranstaltungsort

  • Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
    Martin-Luther-Straße 14
    17489 Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen